A1: Kombinatorische Bedeutungsvariation an der Semantik/Pragmatik-Schnittstelle

A1 untersucht kombinatorische Bedeutungsanpassungen innerhalb der Satzkomposition. Der Forschungsschwerpunkt liegt auf Unterbestimmtheit und Uminterpretation bei Modifikationsstrukturen. Unsere bisherigen Resultate weisen auf die prominente Rolle des Lexikons für diese Anpassungsprozesse hin. Darauf aufbauend soll eine dynamische Theorie der lexikalischen Semantik entwickelt werden, die adaptive Mechanismen in das Lexikon integriert. Diese werden im Zuge der Komposition aktiviert und sind sensitiv sowohl für kompositional eingespeiste wie auch kontextuell bereitgestellte Information. Daraus resultieren neue Lösungsansätze für Phänomene, die als besondere Herausforderungen für Kompositionalität gelten.

 

Projektleitung:

Prof. Dr. Claudia Maienborn

Deutsches Seminar
Universität Tübingen
Wilhelmstraße 50 / R. 417
72074 Tübingen

Telefon: 07071 29-78445
claudia.maienborn[at]uni-tuebingen.de

Mitarbeiter*innen:

PD Dr. Sebastian BückingJohanna Herdtfelder (M.A.)

SFB 833
Universität Tübingen
Nauklerstraße 35 / R. 208
72074 Tübingen

Telefon: 07071 29-77160
sebastian.buecking[at]uni-tuebingen.de

SFB 833
Universität Tübingen
Nauklerstraße 35 / R. 208
72074 Tübingen

Telefon: 07071 29-77160
johanna.herdtfelder[at]uni-tuebingen.de

Anna Prysłopska (M.A.)

SFB 833
Universität Tübingen
Nauklerstraße 35 / R. 208
72074 Tübingen

 

Telefon: 07071 29-77160
anna.pryslopska[at]uni-tuebingen.de

 

Beratend:

Dr. Frauke BuscherJulia Lukassek

Deutsches Seminar
Universität Tübingen
Wilhelmstraße 50 / R. 447
72074 Tübingen

Telefon: 07071 29-74278
frauke.buscher[at]uni-tuebingen.de

Deutsches Seminar
Universität Tübingen
Wilhelmstraße 50 / R. 447
72074 Tübingen

Telefon: 07071 29-74278
julia.lukassek[at]uni-tuebingen.de

  

Hilfskräfte:

Julia Ensle, Sonja Lietz

 

Ehemalige Mitarbeiterinnen:

Prof. Dr. Britta Stolterfoht, Dr. Helga Gese, Simone Regazzoni