Vorträge

1. Februar 2018

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Prof. Walter Bisang (Universität Mainz).

 

9. November 2017

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Prof. Seth Cable (UMass Amherst).

 

31. Juli 2017

10-12 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstr. 19, R. 1.13

Im Rahmen des Oberseminars zur allgemeinen und zu theoretischer Linguistik spricht Ciyang Qing (Stanford) zum Thema "Unifying three Mandarin /dou/ constructions”.

 

1. Juni 2017

16 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstr. 19, R. 0.01

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Dr. Ryan Bochnak (Universität Konstanz) zum Thema Factivity and clausal embedding in Washo.

 

18. Januar 2017

18.00 s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht PD Dr. Franz d'Avis zum Thema "Zu Sprache und Normalität am Beispiel von Konzessivsätzen"

 

16. Januar 2017

10-12 Uhr, c.t., Wilhelmstraße 19, R. 1.13

Im Rahmen des Oberseminars für allgemeine und theoretische Linguistik spricht Maribel Romero (Konstanz) zum Thema “On the readings of many”

 

13. Januar 2017

10-12 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstr. 19 R. 1.13

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Stefan Müller (HU Berlin) zum Thema "Approaches to resultatives and benefactives: Comparison of a phrasal LFG approach using glue-semantics and a lexical HPSG approach"

 

11. Januar 2017

18.00 Uhr s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Dr. Sebastian Bücking zum Thema "'Kühe malen' aus typenlogischer Perspektive"

 

7. Dezember 2016

12 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 426

Gastvortrag von Prof. Dr. Bernhard Brehmer (Universität Greifswald) zum Thema "Masse oder Klasse? Zur Bedeutung von Quantität und Qualität des elterlichen Inputs für den Erwerb von Herkunftssprachen (am Beispiel der Herkunftssprache Russisch in Deutschland)"

 

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Dr. Wilhelm Geuder zum Thema "Die Syntax von Kraft und Bewegung: das Verb 'schlagen'"

 

30. November 2016

12 h, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 246

Gastvortrag von Dr. Beata Trawinski (Institut für deutsche Sprache, Mannheim) zum Thema "Eine kookurrenzbasierte Analyse der Kategorie Imperativ im germanisch-slavischen Vergleich"

 

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

Gastvortrag Prof. Dr. Markus Bader (Goethe-Universität Frankfurt, eingeladen von B8) zum Thema "Experimentelle und korpuslinguistische Studien zur Vorfeldbesetzung im Deutschen"

 

28. November 2016

10-12 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R. 1.13

Im Rahmen des Oberseminars für allgemeine und theoretische Linguistik spricht Thomas Müller (Jena) zum Thema “‘I see what you mean!’ - The Influence of Common Perceptual Context and Perspective-Taking on the Evolution of Graphic Codes”

 

24. November 2016

16 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 215

Im Rahmen des SFB-Kolloquium spricht Koji Sugisaki (Mie University, Japan) zum Thema "Scope (Anti-)Reconstruction in Child Japanese"

 

21. November 2016

18.15 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 215

Tandemvortrag von Prof. Dr. Sophie Repp (HU Berlin) und Bettina Remmele (eingeladen vom GRK 1808) zum Thema "Disambiguating prosody: On differences between questions and exclamatives”

 

14. November 2016

10-12 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R. 1.13

Gastvortrag von Daniel Gutzmann (Köln) zum Thema “Expressive, much?”

 

10. November 2016

16 Uhr, c.t., Nauklerstr. 35, R. 1.06

Gastvortrag von Dr. Frank Sode (eingeladen von A2) zum Thema "Sentence Types in Free Indirect Speech"

 

31. Oktober 2016

10-12 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R. 1.13

Gastvortrag von Andreas Bischoff (Freiburg) zum Thema “Lautwandelketten und Maximisierung akustischer Distinktivität”

 

13. Oktober 2016

16 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 027

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Kai von Fintel (MIT) zum Thema "On the absence of certain ambiguities in some contexts"

 

10. Oktober 2016

9:30 - 10:30, SfS, Wilhelmstr. 19, R 1.13

Gastvortrag von Mohammad Fazleh Elahi (Ludwig Maximilian Universität, München)

 

30. August 2016

9:30 - 11:00, SfS, Wilhelmstr. 19, R 1.13

 

Gastvortrag von Lorenzo di Matteo (University of Pisa, eingeladen von Projekt A3) zum Thema "Ensemble method for Italian text classification"

 

16. August 2016

9:30 - 11:00, Nauklerstr. 35, R 1.06

 

Gastvortrag von Daniel Mcdonald (University of Melbourne und Universität des Saarlandes, eingeladen von Projekt INF) zum Thema "corpkit: a tool for functional analysis of parsed and structured corpora"

 

21. Juli 2016

16 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R 215

 

Gastvortrag von Bernhard Schwarz (McGill University, eingeladen von Projekt C1) zum Thema "Trivial questions"

 

15. Juli 2016

11 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R 027
Vortrag von Prof. Dr. Tilman Berger zum Thema „Wenig Bekanntes zum deutsch-tschechischen Sprachkontakt. Verschüttete deutsche Sprachinseln vom 14. bis zum 20. Jahrhundert“

12 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R 027

Vortrag von Prof. Dr. Stefan Michael Newerkla zum Thema „Sprachkontakt in  aller Munde. Pischinger, Buchteln und andere österreichische Schmankerl“

 

5. Juli 2016

12-14 Uhr, c.t., Nauklerstr. 35, Seminarraum 3. Stock

 

Gastvortrag von Ryan Cotterell (Johns Hopkins) zum Thema “Modeling Word Forms Using Latent Underlying Morphs and Phonology”

 

29. Juni 2016

18.00 Uhr s.t., Brechtbau, Raum 415

Gastvortrag von Prof. Dr. Horst Lohnstein (Bergische Universität Wuppertal, eingeladen von Projekt C6)

Thema: "Über V2, Finitheit und die Satztyp-Distinktion"

 

24. Juni 2016

14.00-18.00 Uhr c.t., Keplerstr. 2, Raum 036

Gastvorträge von:

Adam Ussishkin (Arizona) zum Thema "Maltese root priming is morphological, not phonological"

Andrew Wedel (Arizona) & Bodo Winter (Merced, Birmingham) zum Thema "The interaction of functional pressure, redundancy and category variation in phonetic systems"

Bodo Winter (Merced, Birmingham) & Andrew Wedel (Arizona) zum Thema "Robustness in phonetic systems: Evidence from phoneme frequencies and iterated learning"

 

22. Juni 2016

18.00 Uhr s.t., Brechtbau, Raum 415

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Sophie von Wietersheim (Projekt C6) zum Thema "Einfluss von Generizität auf das Bindungsverhalten verschiedener Adverbialsatztypen"

 

16. Juni, 2016

10-12 h, c.t., SfS Wilhelmstr. 19, R 1.13

Vortrag von Sven Lauer (Konstanz & Göttingen) zum Thema "(Un)conditional imperatives, (un)conditional modals, and (un)conditional endorsement"

 

13. Juni 2016

10-12 Uhr, c.t., Wilhelmstr. 19, R 1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars spricht Marie-Christine Meyer (Berlin) zum Thema “Structural conditions on implicature computation: The latest news”

 

9. Juni 2016

16 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, Hörsaal 037

 

Im Rahmen des SFB Kolloquiums stellen C- und A-Bereich ihre Vorhaben für die nächste SFB-Phase vor.

 

8. Juni 2016

18.00 Uhr s.t., Brechtbau, Raum 415

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Isabel Trott (Projekt A5) zum Thema "Restriktivität und Einbettungstiefe bei Attributen"

 

25. Mai 2016

12:15 Uhr, s.t., HS 426

 

Gastvortrag von Václav Cvrček (Prag) zum Thema "Czech National Corpus: Language Data and Resources"

 

12. Mai 2016

16-18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R215

 

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Rolf Ulrich (Universität Tübingen) zum Thema "Falsch-positive Befunde: Ursachen und Gegenmaßnahmen".

 

11. Mai 2016

18 h, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht PD Dr. Christian Fortmann zum Thema "Reduzierte 'weil'-Sätze & Co."

 

4. Mai 2016

18:00 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R.415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Dr. Wilhelm Geuder zum Thema "'Adverb' als lexikalische Kategorie im Deutschen"

 

26. April 2016

18:00 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R.215

 

Gastvortrag von Ivy Sichel (The Hebrew University of Jerusalem, Gast des Projekts A7) zum Thema "Anatomy of a counterexample: Extraction from relative clauses"

 

25. April 2016

10-12 Uhr, Wilhelmstr. 19, R.1.13

 

Vortrag von Thomas Brochhagen (Amsterdam) zum Thema “Ambiguity and alignment without common prior”

 

20. April 2016

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R.226

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Themen der romanischen Sprachwissenschaft" spricht Sebastian Ortner (Universität München) zum Thema "Syntaktische Veränderungen in den verschiedenen Editionen der Institution de la religion chrestienne (1536-1560) von Jean Calvin"

 

30. März 2016

10:15 Uhr, s.t., Wilhelmstr. 19, R.1.13

 

Gastvortrag von Daniel Lassiter (Stanford University) zum Thema "Nested & informative epistemic modals"

 

23. Februar 2016

10:15 Uhr, s.t., Wilhelmstr. 19, R.1.13

 

Gastvortrag von Gregory Scontras (Stanford University) zum Thema "Formalizing the role of context in ambiguity resolution"

 

10. Februar 2016

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R 226

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Themen der romanischen Sprachwissenschaft" spricht Prof. Dr. Ludwig Fesenmeier (Universität Erlangen-Nürnberg, eingeladen von der Linguistischen Abteilung des Romanischen Seminars) zum Thema "Zeichenmodelle zwischen Sprache und Sprachwissenschaft"

 

10. Februar 2016

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R 226

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen Fabian Renz (C6) zum Thema "'megagut' oder 'mega gut', 'saukalt' oder 'sau kalt'? – Zum Wortstatus vermeintlich gebundener Intensivierer" und Yifan Dong (MA-Thesis) zum Thema "Über deiktische Hierarchie und syntaktische Abhängigkeit in Redewiedergabe"

 

4. Februar 2016

16:15 Uhr, s.t.

 

Gastvortrag von Clemens Mayr (ZAS, Berlin, Gast des Projekts C1) zum Thema "A Predictive Semantic Theory of Interrogative Embedding"

 

3. Februar 2016

12:00 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 426

 

Gastvortrag von Dr. Olav Müller-Reichau (Universität Konstanz, Gast des Projekts C2) zum Thema "Aspektwettbewerb"

 

21. Januar 2016

12 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, Raum 342

 

Vortrag von Prof. Dr. Livio Gaeta (Turin, Gast von C4) zum Thema "Aspekt, Aktionsart und deverbale Nomina"

 

20. Januar 2016

18 Uhr c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, Raum 226

 

Vortrag von Prof. Dr. Livio Gaeta (Turin, Gast von C4) zum Thema "Existentielle Konstruktionen: semasiologische vs. onomasiologische Perspektiven"

 

20. Januar 2016

10 Uhr, Nauklerstr. 35, Raum 0.06

 

Vortrag von Johann-Mattis List (Paris) zum Thema "Computer-Assisted Language Comparison: Ideas, Tools, Applications"

 

13. Januar 2016

18:00 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Agnes Jäger (Universität zu Köln, Gast von C6) zum Thema "'So klug als wie zuvor?' Zur Geschichte der Vergleichskonstruktionen im Deutschen"

 

16. Dezember 2015

18:00 Uhr, s.t. Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen Benedikt Pasedag (ass. C6) zum Thema "Regeln der partizipialen Flexionsdistribution im Althochdeutschen" und Bing Ren zum Thema "Eine kontrastive Untersuchung im Rahmen der Verbvalenzgrammatik zu Redeverben im Deutschen und Chinesischen".

 

15. Dezember 2015

14:15 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 106

 

Das Projekt A7 lädt zu einem Gastvortrag von Gastvortrag von Dr. Luis Vicente (Universität Potsdam) zum Thema "Deep properties of a surface anaphor" ein.

 

9. Dezember 2015

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen Anna Prysłopska (A1) zum Thema "Zwischen Coercion und Unterbestimmtheit. Eine Blickbewegungsstudie zu Bewegungsverben." und Johanna Herdtfelder (A1) zum Thema "Semantische Restriktionen bei eventiv- und stativ-kausalen 'von'-PPn".

 

26. November 2015

16-18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R215

 

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Angeliki Lazaridou (Universität Trento) zum Thema "Multi-modal Language Learning".

 

25. November 2015

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

 

Die Abteilung für germanistische Linguistik und das Projekt A5 laden zu einem Gastvortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums von Jörg Meibauer (Johannes Gutenberg-Universität Mainz zum Thema "Lügen - Theorie und Praxis" ein.

 

24. November 2015

12:00 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 215

 

Das Projekt A2 lädt zu einem Gastvortrag von Dr. Christine Knoop und Stefan Bloom (Max-Planck-Institut für Empirische Ästhetik, Frankfurt a.M.) zum Thema "Überlegungen und experimentelle Resultate zu Gedicht und Reim".

 

18. November 2015

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen Kalle Müller (ass. C6) zum Thema "Satzadverbiale in Nebensätzen" und Lingfang Liu (MA-Thesis) zum Thema "Eine Analyse über Psych-Verben im Deutschen und Chinesischen"

 

17. November 2015

14:15 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 106

 

Das Projekt A7 lädt zu einem Gastvortrag von Gastvortrag von Teresa Parodi (University of Cambridge) zum Thema "Formal Features in L2 acquisition" ein.

 

12. November 2015

16-18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 306

 

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Susan Rothstein (Bar-Ilan Universität Ramat-Gan) zum Thema: "Object mass nouns from a crosslinguistic perspective"

 

10. November 2015

14 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 106

 

Das Projekt A7 lädt zu einem Gastvortrag von Andreas Trotzke (Universität Konstanz) zum Thema "The Grammar of Emphasis: From Information Structure to the Expressive Dimension" ein.

 

4. November 2015

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen

Holger Gauza (B8) zum Thema "Die Rolle des direkten Objekts für die Positionierung von Adverbialen der Art & Weise"

und

Mathias Kieß zum Thema "Das kausale 'denn'"

 

29. Oktober 2015

16-18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R215

 

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Fred Landman (Universität Tel-Aviv) zum Thema: "Iceberg semantics for count nouns and mass nouns: the evidence from portions".

 

28. Oktober 2015

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R. 415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen

Sebastian Bücking (assoz. A1) zum Thema "Zur Komposition von 'insofern als' im Deutschen"

und

Xiaoya He (MA-Thesis) zum Thema "Zum Vergleich zwischen direktiven Verben im Deutschen und Chinesischen"

 

6. August 2015

10 Uhr, Wilhelmstr. 19, R.1.13

Das Projekt A3 lädt ein zu einem Gastvortrag von Michael White (Ohio State University) zum Thema "Locality Effects and Ambiguity Avoidance in Natural Language Generation"

 

10. Juli 2015

14-16 Uhr, c.t., Nauklerstr. 35, R.106

Das Projekt C1 lädt ein zu einem Gastvortrag von Maribel Romero zum Thema "Biased Polar Questions: Towards an empirical characterization using experimental methodology""

 

10. Juli 2015

10-12 Uhr, c.t., Wilhelmstr. 19, R 1.13

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht  David Howcroft (Universität des Saarlandes) zum Thema "Measuring Linguistic Complexity for Adaptive Generation"

 

26. Juni 2015

Gastvortrag von Judith Tonhauser (The Ohio State University, eingeladen von Projekt A4) zum Thema: "On the heterogeneity of projective content"

 

25. Juni 2015

16-18 Uhr, c.t., Nauklerstr. 35, Raum 1.06

 

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Dagmar Divjak (Sheffield Universität) zum Thema: "TAM markers as strongest predictors for the choice between near-synonyms: a self-paced reading experiment"

 

24. Juni 2015

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R415

Vortrag von Rosemarie Lühr (Jena/HU Berlin) (Gast von Projekt C6) zum Thema "Syntaktische Merkmale des Registers weibliches Schreiben: Fürstliche Korrespondenzen der frühen Neuzeit"

 

19. Juni 2015

Gastvortrag von Shuly Wintner (University of Haifa) (Gast von Projekt A4) zum Thema "Automatic Identification of Translationese: Highlighting the nature of translation"

 

17. Juni 2015

18:00 Uhr s.t., Brechtbau, Raum 415

Vortrag von Carla Umbach (ZAS Berlin) (Gast von Projekt B8) zum Thema "Beschränkungen für ad-hoc gebildete Arten"

 

11. Juni 2015

16-18 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstr. 50, Raum 215

 

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Prof. Kyle Johnson (UMass) zum Thema: "QR is NP Movement"

 

10. Juni 2015

18-20 Uhr

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Themen der romanischen Sprachwissenschaft" spricht Prof. Dr. Jürgen Trabant (Freie Universität Berlin, eingeladen von der Linguistischen Abteilung des Romanischen Seminars) zum Thema: "Über das Französische. Eine (sehr) persönliche Sprachgeschichte"

 

3. Juni 2015

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, Raum 415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen:

Christian Fortmann (Projekt A5) zum Thema "Nicht-verbale Prädikatsbildung und Wurzelstrukturen"

und

Sarah Zobel (ass. Projekt A1) zum Thema "Die Diskurspartikel 'denn' in Konditionalen"

 

20. Mai 2015

18-20 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, Raum 415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen:

Melanie Störzer (Projekt B8) zum Thema "Einfluss von Topikalität und Fokus auf die syntaktische Positionierung von Frameadverbialen"

und

Anne Vogt zum Thema "Psycholinguistische Untersuchungen zur Interpretation von Zeitrahmenadverbialen"

 

13. Mai 2015

18-20 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstr. 50, Raum 226

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Themen der romanischen Sprachwissenschaft" spricht Prof. Dr. Vahram Atayan (Universität Heidelberg) zum Thema "Zwischen Temporalität und Subjektivität: einige Beobachtungen zu Adverbien der unmittelbaren Nachzeitigkeit im Romanischen, Deutschen und Russischen"

 

18-20 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, Raum 415

 

Das Projekt C6 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Stefan Sudhoff (Universität Utrecht) zum Thema "Das niederländische 'wel' als Modalpartikel und seine deutschen Äquivalente"

 

7. Mai 2015

16-18 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstr. 50, Raum 119

 

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Prof. Michela Ippolito (UToronto) zum Thema: "How similar is similar enough?"

 

6. Mai 2015

18-20 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, Raum 226

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen:

Julia Lukassek (Projekt A1) zum Thema "Stativ/eventiv-Ambiguität bei Kommunikationsverben"

und

Jixin (Vincent) Wang zum Thema "Bedeutungsanpassung bei temporalen Modifikatoren: Am Beispiel von 'seit'-Adverbialen"

 

5. Mai 2015

10-12 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, Raum 306

 

Das Projekt C1 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Judith Tonhauser (Ohio State University/ ZAS, Berlin) zum Thema ""She wasn't stupid to buy that computer" - On the Semantics and Pragmatics of Evaluative Adjectives"

 

29. April 2015

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, Raum 415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Wilhelm Geuder zum Thema: "Psychologische Prädikate und das 'Reich der Affekte'"

 

2. März 2015

16 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R215

 

Tandemvortrag von Wiltrud Wagner und Thomas Wasow zum Thema "The Ambiguity of Idioms in Context"

 

27. Februar 2015

16 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R215

 

Vortrag von Thomas Wasow zum Thema "Why Is Language So Ambiguous?"

 

4. Februar 2015

18:00 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen Fabian Renz zum Thema: "'voll', 'übel', 'mega', 'sau' und Co. – Zur Syntax expressiver Intensitätspartikeln" und Johanna Lindner '(Master-These) zum Thema "Genitiv versus Dativ - Zur Relevanz des Genitivattributs bei possessiven und partitiven Konstruktionen"

 

30. Januar 2015

Gastvortrag von Cornelia Kiefer & Ulrike Pado (Hochschule für Technik Stuttgart) zum Thema "Self assessment with question answer pairs automatically generated from an ontology"

 

29. Januar 2015

18:15 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R215

 

Das GRK 1808 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Wolfgang Klein (Max Planck Institut für Psycholinguistik, Nijmegen) zum Thema "Verwirrendes und Klares über „schon“ und „noch“"

 

21. Januar 2015

 

18:00 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen:

Ira Eberhardt (C6) zum Thema "Zusätzliche 'FocPart'-Position in eingebetteten Adverbialsätzen"

und

Sophie von Wietersheim (C6) zum Thema "Bindung als Integrationstest: Empirische Evidenz"

 

14. Januar 2015

12:15 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R0.37

 

Das Projekt A5 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Cathrine Fabricius-Hansen zum Thema "Sogenannte indirekte und erlebte Rede im Deutschen - mit einem sprachvergleichenden Ausblick"

 

18:00 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen:

Edith Scheifele (B7) zum Thema "Worin unterscheiden sich Zustands- und Ereignisausdrücke aus experimentell-psycholinguistischer Perspektive?"

und

Simone Alex-Ruf (B7) zum Thema "Die mentale Repräsentation von Ereignissen und Zuständen: zwei Reaktionszeitstudien mit eventiv-stativ-ambigen Verben"

 

9. Januar 2015

10 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R426

 

Das Projekt C2 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Daniel Altshuler (Düsseldorf) zum Thema: "The present tense in English versus Russian"

 

8. Januar 2015

18:15 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R0.36

 

Im Rahmen der Vorlesung "Sprache und Kolonialismus" findet ein Gastvortrag von Anne Storch (Afrikanistik, Uni Köln) zum Thema "Die Subversion des Sprechens: Afrikanische Mehrsprachigkeit und linguistische Kreativität als dekoloniale Optionen" statt.

 

7. Januar 2015

18:00 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen:

Stefanie Kern (GRK 1808) zum Thema "'Alles Inkongruenz, oder was?' - Inkongruenz und Ambiguität als Witzmechanismen"

und

Carolin Munderich (GRK 1808) zum Thema "Implikaturen und Inferenzen – Hörerstrategien in Sprachgebrauch und Sprachwandel?"

 

17. Dezember 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Hubert Truckenbrodt (ZAS Berlin, Gast des Projekts C6) zum Thema: "Wurzelphänomene und die Syntax der Perspektive"

 

10. Dezember 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Sarah Zobel (A1) zum Thema: "Er ging als Kind schon nicht gern zu Fuß"

 

9. Dezember 2014

14 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R106

 

Das Projekt A7 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Michael Rochemont (University of British Columbia) zum Thema: "Second Occurrence Focus (SOF) Again"

 

5. Dezember 2014

Gastvortrag von Bernd Bohnet (Google, University of Birmingham, eingeladen von A4) zum Thema "Joint Morphological and Syntactic Analysis for Richly Inflected Languages"

 

3. Dezember 2014

12 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R426

 

Das Projekt C2 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Walter Breu (Konstanz) zum Thema: "Der Verbalaspekt in slavischen Mikrosprachen"

 

3. Dezember 2014

12-20 Uhr,  Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Themen der romanischen Sprachwissenschaft" spricht Dr. Katrin Zuschlag (Universität Mainz, eingeladen von der Linguistischen Abteilung des Romanischen Seminars) zum Thema "Narrativik und Übersetzung"

 

27. November 2014

16 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R215

 

SFB-Kolloquium

Prof. Ingo Reich (Saarland Universität) spricht zum Thema: "On article drop and copula omission in German headlines"

 

26. November 2014

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R226

Mini-Workshop C4

Sprecher: Sebastian Greußlich (Bonn)

Thema: "Aktuelle Tendenzen der varietätenlinguistischen Theorie: systematische und didaktische Aspekte"

Sprecher: Álvaro Octavio de Toledo y Huerta (LMU München)

Thema: "No se sufre ya el despotismo: la morfosintaxis durante la Guerra de Independencia (1808-1812)"

 

20. November 2014

16 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R215

 

Die Projekte A7 und B1 laden zu einem Gastvortrag von Gereon Müller zum Thema "On Remnants and Phases" ein.

 

20. November 2014

18-20 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R327

 

Das Romanistische Seminar lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Dr. Susanne Kolb (Universität Florenz) zum Thema: "Come cambia l'uso e la forma: il dizionario nell'era dell web"

 

12. November 2014

18 h, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R. 315

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Wilhelm Geuder zum Thema: "Wenn nichts geschieht."

 

4. November 2014

16:15 Uhr, Dekantszimmer, Raum 215

C1-Gastvortrag Kilu von Prince zum Thema "Possessive Splits in Daakaka: A Riddle, Wrapped in a Mystery, Inside an Enigma"

 

29. Oktober 2014

18:00 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R215

 

Das Projekt A1 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Tibor Kiss (Ruhr-Universität Bochum) zum Thema: "Artikellosigkeit in Präpositionalphrasen mit zählbaren Komplementen"

 

30. September 2014

9:30 Uhr, s.t., Wilhelmstraße 19, R1.13

Gastvortrag von Henri-Joseph Goelen (KU Leuven, eingeladen vom SfS) zum Thema "Discovering Meaning in Associations"

 

8. September 2014

9:30 Uhr, s.t., Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Das Projekt A3 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Carla Parra Esquartín (Universität Bergen, Norwegen) zum Thema: "Experiments on compound dictionary extraction from parallel corpora"

 

16. Juli 2014

12:15 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R426

 

Das Projekt C2 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Christina Clasmeier (Bochum) zum Thema: "Die mentale Repräsentation von Aspektpartnerschaften russischer Verben"

 

11. Juli 2014

10 Uhr, c.t., Blochbau, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Thomas François (CENTAL, Université catholique de Louvain) zum Thema "Challenges for specializing readability formulas: a case study for administrative texts" 

 

9. Juli 2014

18:00-19:30 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik sprechen Frauke Buscher und Sebastian Bücking (Projekt A1) zum Thema: "Stativ-Lokativ-Alternationen als Type Coercion - Zur Analyse von 'Der Platz steht voll mit Kühen.'"

und Alexander Göbel (Projekt B8) stellt seine MA-Thesis zum Thema "'Als ob der Satz ambig wäre': Zur Lesarten-Varianz hypothetischer Vergleichssätze" vor

 

8. Juli 2014

16 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R215

 

Das Projekt A7 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Johannes Heim (University of British Columbia) zum Thema: "Discourse Management and the Syntax of Sentence-peripheral Discourse Markers"

 

07. Juli 2014

10.15 Uhr, s.t., Psychologisches Institut, Schleichstraße 4 , Raum 4.332

 

Das Englische Seminar lädt herzlich ein zu einem Gastvortrag von Prof. Dr. Rochelle Newman (University of Maryland) zum Thema: "How infants and young children make sense of sound"

 

2. Juli 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Vera Hohaus (Projekt C1) zum Thema: "Frame Setter in (und außerhalb von) Vergleichskonstruktionen"

 

18-20 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Themen der romanischen Sprachwissenschaft" sprechen Jun.-Prof. Dr. Daniela Marzo und Birgit Umbreit, M.A. (Universität Stuttgart) auf Einladung der Linguistischen Abteilung des Romanischen Seminars zum Thema: "Adjektiv-Nomen-Konversion im Französischen"

 

1. Juli 2014

14 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R106

 

Das Projekt A7 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Stefan Sudhoff (Utrecht Institute of Linguistics OTS) zum Thema: "Syntax und Informationsstruktur des betonten "auch" im Deutschen"

 

14 Uhr, Nauklerstraße 35, R3.08

 

Das Projekt C1 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Doris Penka (Universität Konstanz) zum Thema: "'At most': decomposition and alternatives"

 

27. Juni 2014

10 Uhr, c.t., Blochbau, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Katrin Wisniewski (TU Dresden) zum Thema "Connecting the CEFR level system to learner language" 

 

25. Juni 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Patrick Grosz zum Thema: "Zur semantischen und syntaktischen Analyse von Verantwortlichkeitspronomen"

 

18. Juni 2014

12 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R426

 

Das Projekt C2 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Adriaan Barentsen (Amsterdam) zum Thema: "Using a Parallel Corpus in Comparative Slavic Aspectology: Aspect Choice in Cases of 'Bounded Repetition'"

 

18 Uhr c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R. 226

 

Das Projekt C4 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Anne Carlier (Université Lille 3) zum Thema: "Localisation & existence: le statut syntaxique du complément de la localisation spatiale"

 

6. Juni 2014

10 Uhr, c.t., Blochbau, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" sprechen Yulia Svetashova und Heike da Silva Cardoso zum Thema "Verb Argument Structure Visualisation in the EAP Classroom" 

 

5. Juni 2014

12-14Uhr, Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R306

 

Im Rahmen des Oberseminars "Foreign Accents" spricht Dr. Guisy Turco (Universität Konstanz) zum Thema: "A production study on Verum focus in German and French"

 

16 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R215

 

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht William Snyder zum Thema: "Parameters: The View from Child Language "

 

04. Juni 2014

18:00 Uhr s.t., Wilhelmstr. 50, R315

 

Die Abteilung für germanistische Linguistik des Deutschen Seminars und Projekt B8 laden herzlich ein zu einem Gastvortrag von Cornelia Ebert (Universität Stuttgart) zum Thema: "The interplay of speech-accompanying gestures with demonstratives and their significance for the attributive/referential distinction."

 

30. Mai 2014

10 Uhr, c.t., Blochbau , Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Ramon Ziai (SFB 833) zum Thema: "Is getting the right answer just about choosing the right words? The role of syntactically-informed features in short answer scoring"

 

28. Mai 2014

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Clemens Knobloch (Universität Siegen) hält einen Gastvortrag zum Thema "Zum rhetorischen Funktions- und Bedeutungswandel von ʻBildung’ an der „unternehmerischen“ Universität"

 

18:00 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Das Projekt C6 lädt im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik herzlich ein zu einem Vortrag von Svetlana Petrova (Bergische Universität Wuppertal) zum Thema: "Linksperiphere Modalpartikeln im Germanischen?"

 

27. Mai 2014

14 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R106

 

Das Projekt A7 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Dennis Ott (Humboldt Universität Berlin) zum Thema: "Ellipse in Appositiven"

 

23. Mai 2014

11:00 Uhr, Nauklerstr. 35, R1.06

 

Guiseppe Longobardi (University of York) hält einen Gastvortrag zum Thema "Darwin’s last challenge"

 

22. Mai 2014

16:00 - 18:00 Uhr, Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R215

 

Im Rahmen des SFB-Kolloquiums spricht Johan Rooryck (Universiteit Leiden) zum Thema "Core knowledge systems and the language faculty"

 

21. Mai 2014

18 Uhr c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R. 226

 

Im Rahmen des Oberseminars der romanischen Sprachwissenschaft spricht Johan Rooryck (Universiteit Leiden) zum Thema "A compositional analysis of French negation"

 

18:00 Uhr s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R. 315

 

Die Abteilung für germanistische Linguistik des Deutschen Seminars lädt ein zu einem Vortrag von Marco Coniglio (HU Berlin, derz. Universität Tübingen) zum Thema "Zu den althochdeutschen Relativsätzen und zum syntaktischen und informationsstrukturellen Status des Relativpronomens"

 

20. Mai 2014

12 Uhr, s.t., Wilhelmstraße 19, R0.01

 

Auf Einladung von Erhard Hinrichs und Verena Henrich spricht Timo Mertens (Google) zum Thema "Language Technology @ Google"

 

15. Mai 2014

16 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R033

 

Das Projekt B8 lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Hagen Hirschmann (Humboldt-Universität Berlin) zum Thema: "Zur Textsorten- und Registerspezifik von Modifikatoren - eine korpuslinguistische Perspektive"

 

14. Mai 2014

18:00, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Sebastian Bücking (Projekt A1) zum Thema "Zur Semantik (und Syntax) hypothetischer Vergleichssätze im Deutschen"

 

7. Mai 2014

18:00 - 18:45 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Julia Lukassek (Projekt A1) zum Thema "Zur Spezifikation von Phasenverben durch eventive mit-Modifikatoren"

 

18:45 - 19:30 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik stellt Lucia Leidenfrost ihre MA-Thesis zum Thema " "Univerbierungen" in der Orthographie" vor

30. April 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Christian Fortmann (Projekt A5) zum Thema "daccapo 'je-desto'"

25. April 2014

Im Rahmen des "Tübinger Fenster für Forschung" finden folgende Vorträge des SFB 833 statt:

 

17:00-17: Uhr, s.t., Hörsaalzentrum der Naturwissenschaften, Auf der Morgenstelle 16, Hörsaal SR 7E02

 

"Interdisziplinären Spaziergang durch Wortspiel-Welten"

Dr. Esme Winter-Froemel und Dr. Angelika Zirker

 

17:30 Uhr, s.t., Hörsaalzentrum der Naturwissenschaften, Auf der Morgenstelle 16, Hörsaal N5

 

Was uns Augenbewegungen beim Lesen über Sprachverarbeitung sagen können

Dr. Anja Gattnar und Dr. Oliver Bott sprechen zum Thema "Bedeutungskonstitution - Dynamik und Adaptivität sprachlicher Strukturen"

 

18:00 Uhr, s.t., Hörsaalzentrum der Naturwissenschaften, Auf der Morgenstelle 16, Hörsaal N5

 

Scheints hat‘s Spätzle im Kühlschrank

Dr. Sam Featherston spricht zum Thema "Bedeutungskonstitution - Dynamik und Adaptivität sprachlicher Strukturen"

 

Poster und Diashow:

Dr. Esme Winter-Froemel und Dr. Angelika Zirker: "Dynamik des Wortspiels"

 

16. April 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R315

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Werner Frey (ZAS Berlin) als Gast von Projekt A1 des SFB 833 zum Thema "Über die Inkorporation von NPs in den Verbalkomplex des Deutschen"

 

18. März 2014

10 Uhr, c.t., Nauklerstr. 35, R 1.06

 

Gastvortrag von Fabienne Salfner zum Thema "Informationsstrukturelle Funktion von Mäßig-Adverbialen"

 

28. Februar 2014

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Mark Dras (Macquarie University) zum Thema "Some Preliminary Insights into Cross-Linguistic Effects from Native Language Identification"

21. Februar 2014

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Markus Dickinson (Indiana University, Bloomington) zum Thema "From Annotation Errors to Parsing Learner Language"

07. Februar 2014

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Sabrina Wilske (dimeb, Universität Bremen) zum Thema "Form and meaning in dialogue-based computer-assisted language learning"

05. Februar 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Heike Bischoff (DaZ) zum Thema "Verarbeitung räumlicher Präpositionen bei Sprechern von Deutsch als Erst- und Zweitsprache im Rahmen des Embodiment-Ansatzes"

05. Februar 2014

12 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R426

 

Das Projekt C2 lädt herzlich ein, zu einem Vortrag von François Esvan (Neapel) zum Thema: The Use of the Present Tense in Modern Czech Narrative

04. Februar 2014

16 Uhr, c.t.

 

Das Projekt A7 lädt herzlich ein, zu einem Vortrag von Balazs Suranyi (Academy of Sciences, Budapest) zum Thema: Exhaustivity in Focus: Evidence from Hungarian

31. Januar 2014

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Cerstin Mahlow (Universität Konstanz) zum Thema "Improving Writing Technology by Systematic Analysis of Writing Errors"

29. Januar 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R415

 

Im Rahmen der Forschungskolloquium der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Holger Gauza (B8) zum Thema: Stellungspräferenzen von Adverbialen: Manner-Adverbiale

29. Januar 2014

11 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R426

 

Das Projekt C2 lädt herzlich ein, zu einem Vortrag von Barbara Mertins (Heidelberg) zum Thema: Zum Einfluss des Deutschen auf das tschechische Aspektsystem
und die Auswirkungen auf die Ereigniskonzeptualisierung

28. Januar 2014

14 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R106

 

Das Projekt A7 lädt herzlich ein, zu einem Vortrag von Balazs Suranyi (Academy of Sciences, Budapest) zum Thema: Exhaustivity in Focus: Evidence from Hungarian

27. Januar 2014

18 Uhr, c.t., Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen der Oberseminarreihe spricht Johannes Wahle zum Thema: A theoretical approach to automatic loanword detection

und Marisa Delz zum Thema: Alignment and word comparison with Pair Hidden Markov Models

22. Januar 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R415

 

Im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Stefan Hinterwimmer (Universität zu Köln) zum Thema: The Semantics of "sollen"

20. Januar 2014

18 Uhr, c.t., Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen der Oberseminarreihe spricht Igor Yanovich (SfS) zum Thema: What is weak necessity?

17. Januar 2014

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Ulla König-Cardanobile (Universität Tübingen) zum Thema "Informationstheoretischer Ansatz zur Quantifizierung von Komplexität am Beispiel der Substantivflexion des Deutschen" und Ramon Ziai (Universität Tübingen) zum Thema "Update on Advancing Content Assessment in Context: The Role of Information Structure and Answer Typing"

15. Januar 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R415 Im RahmenForschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik spricht Sarah Zobel zum Thema: Eingeschränkte Prädikation: "as"-Phrasen und "als"-Phrasen

13. Januar 2014

18 Uhr, c.t., Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen der Oberseminarreihe spricht Rick Nouwen (Utrecht University) zum Thema: The comparative and degree pluralities (joint work with Jakub Dotlacil, Groningen)

10. Januar 2014

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Marcus Callies (Universität Bremen) zum Thema "What learner corpora can reveal about effects of cross-linguistic influence in L2 word formation" 

08. Januar 2014

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R415

 

Johanna Herdtfelder (A1) spricht im Forschungskolloquium der Abteilung für germanistische Linguistik zum Thema: 'Müde von der Reise und grau vom Staub': Kausale 'von'-Präpositionalphrasen in Kopula-Konstruktionen

07. Januar 2014

10 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R306

 

Im Rahmen des Oberseminars "Semantics research" des Englischen Seminars spricht utta Hartmann zum Thema: focus in copula constructions

17. Dezember 2013

14 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R215

Theresa Parodi (University of Cambridge) spricht als Gast von Projekt A7 des SFB 833 zum Thema: "Economy and Complexity in Language Acquisition"

16 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstr. 50, R215

Ian Roberts (University of Campride) spricht als Gast von Projekt A7 des SFB 833 zum Thema: "Rethinking Comparative Syntax"

09. Dezember 2013

18 Uhr, c.t., Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen der Oberseminarreihe spricht Kazuko Yatsushiro (Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft Berlin) zum Thema: Crosslinguistic Patterns in the Acquisition of Logical Words: the case of quantifiers

04. Dezember 2013

18 Uhr, s.t., Brechtbau, R415

Britta Stolterfoht (B8) spricht im Forschungskolloquium der Abteilung für germanistische Linguistik zum Thema: Die Verarbeitung definiter Nominalphrasen im Kontext

04. Dezember 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, R 226

Delia Bentley spricht im Oberseminar des romanischen Seminars auf Einladung des Projekts C4 zum Thema: Costrutti esistenziali in sardo: tipologia e implicazioni teoriche

28. November 2013

18 Uhr, s.t., Nauklerstraße 35, R0.04

Werner Frey (ZAS Berlin) spricht als Gast von Projekt A1 des SFB 833 im Forschungskolloquium der Abteilung für germanistische Linguistik zum Thema: Über die Inkorporation von NPs in den Verbalkomplex des Deutschen

28. November 2013

16-18 Uhr, c.t., SFB-Doktorandenkolloquium: Anna Howell, Melanie Störzer / Holger Gauza

20. November 2013

18 Uhr, s.t., Brechtbau, R. 415

Maria Averintseva-Klisch spricht im Forschungskolloquium der Abteilung für germanistische Linguistik zum Thema: Gibt es noch dieses jener?' Einige Überlegungen zur Semantik und Pragmatik des Determinierers 'jen-'

15. November 2013

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Andrea Horbach (Universität des Saarlandes) zum Thema "Reducing supervisionin scoring short answer excercises" und Alexis Palmer (Universität des Saarlandes) zum Thema "Active learning in the real world"

13. November 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Prof. Dr. Alessandra Castilho Ferreira da Costa (Universidade Federal do Rio Grande do Norte, Brasilien) spricht zum Thema: Por quanto esta he minha ultima vontade do modo que tenho dito": tradições discursivas, textuais e linguísticas em testamentos brasileiros dos séculos XVII a XX

11. November 2013

16 Uhr, c.t., Nauklerstraße 35, R3.08

 

Im Rahmen der Oberseminarreihe spricht Peter Gallman (Universität Jena) zum Thema: Amtliche Rechtschreibung: der heutige Stand

06. November 2013

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Nauklerstraße 35, R0.04

 

Christian Fortmann spricht zum Thema: warum-Infinitive

05. November 2013

14 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R106

 

Das Projekt A7 lädt herzlich ein, zu einem Vortrag von Ad Neeleman (University College London) zum Thema: A linear account of AP-adjacency (gemeinsame Arbeit mit Zoe Belk)

30. Oktober 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Gastvortrag von Prof. Dr. Sybille Kriegel (Universität Aix-Marseille) zum Thema: Sprachkontakt und Sprachwandel in Kreolsprachen

28. Oktober 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen der Oberseminarreihe spricht Elleonore Brandner (Universität Konstanz) zum Thema: Dialektale Syntax und Grammatiktheorie

25. Oktober 2013 

Gastvortrag von Philip Schulz (Univ. Amsterdam) zum Thema: "Focus and Information"

23. Oktober 2013

Gastvortrag von Helmut Weiß (Universität Frankfurt a. M.) zum Thema: "Dialektsyntax. Status und Relevanz eines modernen Forschungsfeldes"

23. Oktober 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Im Rahmen des ersten Gastvortrages des 'Graduiertenkollegs 1808 – Ambiguität und Rezeption' spricht Catherine Fuchs (ENS) zum Thema: L’ambiguïté : un phénomène linguistique à décrire et à modéliser

21. Oktober 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen der Oberseminarreihe spricht Todor Koev (Universität Stuttgart) zum Thema: Discourse and the At-issueness/Not-at-issue Distinction: The View from Appositive Relative Clauses

07. Oktober 2013

9:30 Uhr, s.t., Nauklerstraße 35, R308

 

Jesús Calvillo (Universität des Saarlandes) spricht zum Thema: Compositional Distributional Semantics: Verbs and their Arguments

02. September 2013

15 Uhr, c.t., Nauklerstraße 35, R106

 

Im Rahmen des Proekt C1 spricht Jonathan Bobaljik (University of Connecticut) zum Thema: Morphological universals and the hidden structure of words

09. August 2013

14 Uhr, c.t., Nauklerstraße 35, R106

 

Im Rahmen des Proekt C1 spricht Rajesh Bhatt (University of Massachusetts Amherst) zum Thema: An Argument for Semantically Contentful Head Movement

08. August 2013

16 Uhr, c.t., Nauklerstraße 35, R308

 

Im Rahmen des Proekt C1 spricht Toshiko Oda (Tokyo Keizai University) zum Thema: E-type anaphora of degrees in izyonni(than)-comparatives

06. August 2013

16 Uhr, c.t., Nauklerstraße 35, R106

 

Im Rahmen des Proekt C1 spricht Toshiko Oda (Tokyo Keizai University) zum Thema: Overt Degree Arguments as Internal Heads of Relative Clauses of Degrees

31. Juli 2013

14 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Julian Brooke (University of Toronto) spricht zum Thema: Approaches to lexical induction of multiple correlated styles

22. Juli 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Anke Assmann (Universität Leipzig) zum Thema: Eine Analyse der Eigenschaften von parasitären Lücken im Deutschen und Englischen

18. Juli 2013

14:00 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R215

 

Friederike Moltmann (Université Paris 1) spricht zum Thema: On the Distinction between Actions and Products

Das Projekt A1 (Maienborn) lädt alle Interessierten herzlich ein!

17. Juli 2013

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R415

 

Julia Lukassek (A1) spricht zum Thema: Situationstypalternation bei Phasenverben

15. Juli 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Deborah Müller zum Thema: PRO, pro und Finitheit

11. Juli 2013 

16:30 Uhr, s.t., SFB 833, Nauklerstraße 35, R3.08

 

Robert Levine (Ohio State University) spricht zum Thema: A hybrid category logic for Categorial Grammar: empirical foundations for a mixed Lambek / lambda proof theory.

11. Juli 2013

16 Uhr, c.t., SFB833, Nauklerstraße 35, R1.06

 

Das Projekt C1 lädt ein: Roumyana Pancheva (University of Southern California) spricht zum Thema: On the missing proportional reading of Slavic 'most'

10. Juli 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R426

 

Jörg Zinken (Portsmouth/Konstanz) spricht zum Thema: Aufforderungen/Bitten in polnischen und englischen Alltagsinteraktionen: Eine sprachliche Relativität sozialer Handlungen?

9. Juli 2013

Gastvortrag von Anne Mucha (Universität Potsdam) zum Thema "Temporal Interpretation in Hausa and Medumba"

08. Juli 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Yoshika Okamatsu zum Thema: Spaltsatz und „Noda-“ In-situ Fokus Konstruktion im Japanischen

03. Juli 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Probleme der romanischen
Sprachwissenschaft" spricht Prof. Dr. Sophie Prévost  (Paris, ENS) zum Thema

L'ordre des mots en ancien français : l'épreuve des corpus

02. Juli 2013

14 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R106

 

Das Projekt A7 lädt ein: Caroline Heycock (University of Edinburgh) spricht zum Thema: Specificational sentences: some questions, some solutions, and a little apposition

01. Juli 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Cecile Meier zum Thema: Swiss German Superlatives

24. Juni 2013

19:30 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, Brechtbautheater

 

Die Autorin Yoko Tawada spricht zum Thema: Wortspiel

19. Juni 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Probleme der romanischen
Sprachwissenschaft" spricht Prof. Dr. Ana Agud (Salamanca) zum Thema

Sprache als ästhetische Praxis: Versuch einer ästhetisch-kritischen Philosophie der Sprache und der Sprachwissenschaft

18. Juni 2013

10 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R306

 

Im Rahmen des Oberseminars "New Research in Semantics" spricht Barbara Tomaszewicz (University of Southern California) zum Thema: Superlative ambiguities and focus

17. Juni 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Martin Salzmann zum Thema: Rule ordering in verb cluster formation. On the extraposition paradox and the placement of the infinitival particle te/zu

17. Juni 2013

16 Uhr, SFB 833, Nauklerstr. 35, R3.08

 

Nick Thieberger spricht zum Thema: Infrastructure to support language documentation from data collection to the archive and beyond

14. Juni 2013

10 Uhr, SFB 833, Nauklerstr. 35, R3.08

 

Daniël De Kock spricht zum Thema: The reversibility of Stochastic Attribute-Value grammars

12. Juni 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R426

 

John Korba (Kansas/Prag) spricht zum Thema: Reexamining the Imperfective General-Factual in Czech: A Psycholinguistic Approach

07. Juni 2013

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Torsten Zesch (Univ. Duisburg-Essen & UKP Darmstadt) zum Thema

Towards High Quality Automatic Assessment of Free-text Answers

07. Juni 2013

12 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R426

 

Prof. Dr. Klaus-Jürgen Nagel (Barcelona) spricht zum Thema: Wird Katalonien unabhängig?

05. Juni 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Probleme der romanischen
Sprachwissenschaft" spricht Dr. Cristian Bota (Genf) zum Thema

Enjeux épistémologiques de l'affaire Bakhtine

05. Juni 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R415

 

Melanie Störzer (B8) spricht im Forschungskolloquium der Abteilung für germanistische Linguistik zum Thema: Syntaktische Basispositionen für Adjunkte? Untersuchungen zum Stellungsverhalten von Frameadverbialen und Satzadverbialen

03. Juni 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" sprechen Anja Gollrad und Frank Kügler zum Thema: Production and Perception of Contrast in German: Evidence for left-headed pitch accents in contrastive contexts

29. Mai 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Probleme der romanischen
Sprachwissenschaft" spricht Prof. Dr. Guiomar Ciapuscio (Buenos Aires) zum Thema

El proceso del peritaje lingüístico y sus diferentes etapas

27. Mai 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Magdalena Kaufmann zum Thema

Imperatives and (Im)Perfect Information

15. Mai 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Im Rahmen des Oberseminars "Aktuelle Probleme der romanischen
Sprachwissenschaft" spricht Carlota de Benito Moreno (Madrid) zum Thema

Clíticos por todas partes: dos ejemplos del español peninsular occidental

15. Mai 2013

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R415

 

Ira Tsygankova spricht im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung für germanistische Linguistik zum Thema:

"Der Konnektor 'zumal'. Seine Funktion und Bedeutung in der Gegenwartssprache und seine historische Entwicklung"

15. Mai 2013

Hans Robert Mehlig (Kiel) spricht zum Thema:
"Existenz in Raum und Zeit. Überlegungen zur allgemein-faktischen und singulär-faktischen Interpretation des imperfektiven Aspekts im Russischen"

13. Mai 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Doris Penka zum Thema

The interaction of superlative modifiers and deontic modals

10. Mai 2013

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Ulrike Gut (Universität Münster) zum Thema

Compiling a corpus of a new English variety – the ICE Nigeria

08. Mai 2013

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R415

 

Claudia Maienborn (Projekt A1/B7) spricht im Rahmen des zum gemeinsamen Kooperationsprojekts mit Barbara Kaup (B4) zum Thema:

Experimentelle Untersuchungen zur Unterscheidung von sprachlichem und nichtsprachlichem Wissen

08. Mai 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Ioanna Sitaridou (Cambridge) spricht über "Macro/mini/nano-parameters and clitic climbing in Spanish and beyond".

26. April 2013

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Karin Aguado (Universität Kassel) zum Thema

"Kompetenter L2-Gebrauch ohne produktive Regelbeherrschung?
Zur Nutzbarmachung von Chunks für den Erwerb schwer lernbarer, aber leicht automatisierbarer sprachlicher Konstruktionen"

24. April 2013

18 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R415, Abteilungskolloquium

 

Barbara Schlücker spricht zum Thema: "Alles kalter Kaffe? Adjektiv+Nomen-Phrasen zwischen Lexikon und Syntax"

22. April 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Fabian Schlotterbeck zum Thema

"Processing Domains of Scope Interpretation"

19. April 2013

10 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces" spricht Vera Demberg (Saarland University) zum Thema

"The Effect of Discourse Connectors on Processing Difficulty"

12. März 2013

12:30 Uhr, s.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R027

 

Vorstellungsvorträge JuniorgruppenleiterInnen (Ausschreibung über die Exzellenz-Initiative)

 

12:30 Uhr, s.t.

Michael Franke, PhD (Universiteit van Amsterdam Institute for Logic, Language and Computation) spricht zum Thema "Data-oriented modelling of language games: Language processing, change & evolution"

 

13:30 Uhr, s.t.

Clemens Mayr, PhD (Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft Berlin) spricht zum Thema "Fragen und Implikation"

 

Programm

26. Februar 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Dr. Marco Passarotti (Catholic University of Milan) spricht zum Thema:

Issues in Building and Exploiting Latin Language Resources

06. Februar 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, Wilhelmstraße 50, R226

 

Christina Märzhäuser (München) spricht zum Thema "Grundlagen von Referenz und referentielle bare noun-Konstruktionen im Französischen und Spanischen".

04. Februar 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Amaia Garcia Odon zum Thema

"A pragmatic approach to the phenomenon of presupposition conditionalization"

28. Januar 2013 (entfällt!)

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Anja Gollrad zum Thema

"Production and Perception of Contrast in German: Evidence for left-headed pitch accents in contrastive contexts"

22. Januar 2013

Elena Karvovskaya (Potsdam) spricht zum Thema "Comparatives in Persian, Tajiki and Ishkashimi: a crosslinguistic analysis"

17. Januar 2013

18 Uhr, c.t., Brechtbau, R426

 

Barbara Schmiedtová (Heidelberg):

Zum Einfluss des Deutschen auf das tschechische Aspektsystem und die Auswirkungen auf die Ereigniskonzeptualisierung

11. Januar 2013

10 Uhr, c.t., Wilhelmstraße 19, SfS R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces"

spricht Sebastian Padó (Universität Heidelberg) zum Thema Textual Entailment: State of the Art and Challenges

Background reading material 

07. Januar 2013

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Damian Blasi zum Thema

"Complex networks and the lexicon"

05. Dezember 2012

12 Uhr, s.t., Brechtbau, R027

 

Prof. Dr. Lorenzo Renzi (Universität Padua) zum Thema "L'italiano antico"

 

18 Uhr, s.t., Brechtbau, R027

 

Prof. Dr. Lorenzo Renzi (Universität Padua) zum Thema "La Grammatica dell'italiano del futuro"

03. Dezember 2012

18 Uhr, c.t., SfS, Wilhelmstraße 19, R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Neuere Literatur zu Syntax und Semantik" spricht Stefano Demichelis zum Thema

 

"Preplay Communication, Cheap Talks ...and Meaningful Communication"

>> Abstract

23. November 2012

10 Uhr, c.t., SfS R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces"

 

Zum Thema "The Prosody-Syntax interface in discourse: A few syntactic structures in English" spricht Sophie Herment (Université de Provence, DEMA/LPL)

16. November 2012

10 Uhr, c.t., SfS R1.13

 

Im Rahmen des Oberseminars "Linguistic Modeling and its Interfaces"

 

Lecture 1

 

Zum Thema "Towards Combining Formal and Distributional Semantics: An approach for evaluating answers to reading comprehension questions" spricht Michael Hahn

 

Lecture 2

 

Zum Thema "Detecting (Non-Compositional) Multi-Word Units" sprechen Sefanie Wolf, Sarah Schulz, et al.

26. Juli 2012

16 Uhr, c.t., SFB-Kolloquium, BB Z. 215

Es stellt sich vor: A1, B4, Axel-Tober & Featherston

19. Juli 2012

16 Uhr, c.t., SFB-Kolloquium, BB Z. 215

Es stellt sich vor: A2, B5, A4

15. Juli 2012

14 Uhr, c.t., Einführung ins EEG-Labor, Katja Pöllemann

13. Juli 2012

10 Uhr, c.t., Raum 1.13 SfS (Wilhelmstr. 19)

Vortrag: "Linguistic Modeling and its Interfaces" von Anke Lüdeling (HU Berlin)

"A (very small) diachronic treebank of German. Overuse and underuse of syntactic categories"

05. Juli 2012

16 Uhr, c.t., SFB-Kolloquium, BB Z. 215

Es stellen sich vor: A3, INF, B7, B1, C2

02. Juli 2012

16 c.t., Raum 1.13 SfS (Wilhelmstr. 1.19)

Gastvortrag von Giorgos Spathas (Universität Stuttgart)

über das Thema: „Reflexivizers and intensifiers: prosody and meaning“

27. Juni 2012

18 Uhr c.t., Brechtbau, Raum 426, A1 lädt ein:

Vortrag:

Daniel Hole (Potsdam / Berlin): „Skopusdissoziation bei evaluativen nur-Sätzen“

20. Juni 2012

18 Uhr c.t., Brechtbau, Raum 226:

Vortrag: Dr. Thomas Verjans (Université de Bourgogne, Dijon)

über das Thema: Diachronie et systémes

11. Juni 2012

16 Uhr c.t., Seminar für Sprachwissenschaft, Raum 1.13, A7 lädt ein:

Vortrag:

Pritty Patel (Tübingen): „Donkey Pronouns: Theoretical & Experimental Lines of Inquiry“

05. Juni 2012

10 Uhr c.t., Brechtbau, Raum 306, C1 lädt ein

Vortrag:

Rajesh Bhatt, UMass, New Research in Semantics

24. Mai 2012

16 Uhr, c.t., SFB-Kolloquium, BB 215

16. Mai 2012

18 Uhr c.t., Brechtbau, R. 426, C2 lädt ein

Vortrag: muss wegen Krankheit verschoben werden

Hans Robert Mehlig, Kiel, Überlegungen zur sog. allgemeinfaktischen Bedeutung des ipf. Aspekts im Russischen

15. Mai 2012

11 Uhr, Kinderklinik, Hörsaal Ebene 3, B5 lädt ein

Vortrag:

Ghislaine Dehaene, Paris, Early determinants of language and cognition

08. Mai 2012

14 Uhr c.t., Brechtbau, Raum 106, B5 lädt ein

Vortrag:

Sina Bosch, Potsdam, Morphological Facilitation of Marked Verbal Stems in the German Mental Lexicon: Evidence from Masked Priming

01. Februar 2012

18 Uhr c.t., Brechtbau, R. 226

Vortrag:

Esther Rinke, Frankfurt/Main, Zur Variabilität der Artikelrealisierung im Altportugiesischen

24. Januar 2012

16 Uhr c.t., Nauklerstr. 35, R. 3.03, C1 lädt ein:

Vortrag:

Thomas Ede Zimmermann, Frankfurt/Main, Ein Äquivalenzkriterium für semantische Theorien

15. Dezember 2011

16 Uhr c.t., Brechtbau, R. 215

SFB-Kolloquium

Vortrag:

Hana Filip, Düsseldorf, Splitting characterizing genericity

08. Dezember 2011

16 Uhr c.t., Brechtbau, R.215, Projekt C2 lädt ein:

Vortrag:

Björn Wiemer, Mainz, Chronotopie in der Beschreibung verbaler Kategorien − am Beispiel des slavischen Aspekts

07. Dezember 2011

18 Uhr c.t., Brechtbau, R. 226, Projekt C4 lädt ein:

Vortrag:

Machteld Meulleman, Gent, Les localisateurs dans les constructions existentielles. Approche comparée en espagnol, en français et en italien

07. Dezember 2011 

14 Uhr c.t., Nauklerstr. 35, R. 3.08, Projekt B2 lädt ein:

Vortrag:

Eva Smolka, Konstanz, Kann man die Weisheit mit Gabeln fressen? - die Speicherung und Verarbeitung von komplexen Wortgefügen 

24. November 2011

16 Uhr c.t., Brechtbau, R.215, 

SFB-Kolloquium 

Vortrag: 

Ivan Sag, Stanford, Sex. Lies, and the English Auxiliary System

23. November 2011

16 Uhr c.t., Brechtbau, R. 215.

Vortrag:

Penelope (Penny) Eckert, Stanford, Linguistic variation and social meaning 

23. November 2011

14 Uhr s.t., Nauklerstr. 35, 1.06.

Vortrag:

Ivan Sag, Stanford, Sluicing without Deletion

22. November 2011

14 Uhr c.t., Brechtbau, R. 106, Susanne Winkler lädt ein:

Vortrag:

Michael Rochemont, British Columbia, Question Answer Congruence and Focus Phrase 

01.-03. September 2011

Beginn: Donnerstag, den 01.09. um 15.00 Uhr in Raum 0.05 im Erdgeschoss des SFB. 

Dialogues between Form and MeaningNadine BadeCarmen Dörge und Janina Zimmermann vom Projekt A2 veranstalten eine Sommerschule. 

Insbesondere möchten sie auf die beiden Gastvorträge von Olga Fischer und Gary Thoms hinweisen. Die Ankündigung befindet sich hier.

05. Juli 2011

16c.t., Raum 215, Brechtbau, Wilhelmstraße 50.

Vortrag:

Philip Hofmeister (UCSanDiego, CRL): t.b.a.David Beaver, "Projection and At-Isueness" 

19. Mai 2011

 SFB-Kolloquium 

Vortrag: 

Malte Zimmermann

12. Mai 2011

 SFB-Kolloquium 

Vortrag: 

Lyn Frazier

20. April 2011

16.00 Uhr in Raum 215.

Vortrag:

Tom Wasow

16. Dezember 2010

16 c.t., Raum 3.08, Nauklerstraße 35veranstaltet von Projekt A2:

Vortrag:

Rajeev Patke (Singapore), "Interpretability in Context: A Poem by Geoffrey Hill"

19. November 2010

Wiltrud Wagner (Berlin): "From Pooh to Pu: A Children's Classic from a Linguistic Point of View"

22. Juli 2010

Raum 215

Vortrag:

Peter Culicover: 'Constructions and the notion of "Possible Human Language"'

15. Juli 2010

Brechtbau, Raum 215

Vortrag:

Peter Culicover: 'Grammar and Complexity'

(im Anschluss Semesterabschlussfeier im SFB)

08. Juli 2010

Brechtbau, Raum 215 

Vortrag:

Gennaro Chierchia (Harvard University): 'Weak vs. strong NPIs and intervention'

06. Juli 2010

Raum 3.08

Vortrag:

Márta Abrusán (University of Oxford): 'Predicting Verbal Presuppositions'

10. Juni 2010

Vortrag:

Colin Phillips (University of Maryland): "Grammatical Illusions"

20. Mai 2010

Vortrag:

Florian Schwarz (University of Pennsylvania)

06. Mai 2010

Vortrag:

Stavros Skopeteas (Gastdozent, Universität Tübingen): 'Intonational phrases and clitic placement: data from Yucatec Maya'